Alles im Fluss mit Taichi Qigong

Taichi Qigong kombiniert Atem- und Meditationsübungen. Das Qi – frei übersetzt die Lebensenergie – wird in langsamen und fliessenden Bewegungen genährt und gepflegt. Atmung und Geist werden reguliert sowie die Bewegungsfähigkeit und die Körperhaltung geschult. Qigong fördert das körperliche Wohlbefinden und verhilft bei Erkrankungen der Atemwege, Herz/Kreislauf- und Gelenkbeschwerden zu Linderung.

 

«Seit ich Taichi Qigong praktiziere sind meine chronischen Knieschmerzen praktisch verschwunden.» Erich Kunz (67), Gärtner in Rente